Der Sonnenwagen von Trundholm, dänisch Solvognen, ist eine Skulptur aus der älteren Nordischen Bronzezeit (um 1400 v. Chr.) Nordeuropas.
Das Original gehört zum Bestand des Dänischen Nationalmuseums in Kopenhagen.
Das Motiv des Sonnenwagens ist auch aus der griechisch/römischen, der chinesischen und der keltischen Mythologie bekannt.

Zeichnung: H. Müller-Karpe, Handbuch der Vorgeschichte IV (München 1980).
    Startseite Kontakt Sitemap
       
Verband Aktuelles Positionen und Aktivitäten Themen Archäologie
           

 

 

 

 

Blickpunkt Archäologie 3 2016

 

Im Blickpunkt: Paläogenetik und Menschheitsgeschichte

Hermann Parzinger
Neue Perspektiven in der Archäologie: Paläogenetik und frühe Menschheitsgeschichte

Albert Zink
Ötzi - Neue bioarchäologische Einblicke

Kurt W. Alt
Kulinarischer Streifzug durch 8000 Jahre Ernährung in Sachsen-Anhalt - Das Potenzial der stabilen Kohlenstoff- und Stickstoffisotopenanalysen

Harald Meller
Bioarchäologie und Bodendenkmalpflege

Michael Hofreiter
Was historische Populationsgenetik über die Domestizierung von Tieren verrät

Verbandsnachrichten

Manfred Nawroth
Neues Kulturgutschutzgesetz in Kraft

Matthias Wemhoff
Sharing Heritage 2018!

Einladung zum 9. Deutschen Archäologiekongress vom 3.-8. Juli 2017 in Mainz

Matthias Rummer und Thomas Schenk
60 Jahre jung - Tagungen und Entwicklungen der Grabungstechnik in deutschen Berufsverbänden

Museen

Tinna Damgard-Sorensen und Morten Ravn
Kulturerbe maritimes Handwerk - Betrachtungen aus dem Wikingermuseum Roskilde

International

Sebastian Olschok
Deir Anba Hadra - ein Kloster im Fokus

Personalia

Christoph Willms (1948-2015)

Gerhard Fingerlin (1937-2016)

 

 

 

 

 

 

letzte Änderung am 06.12.2016

 

Impressum    |    Deutscher Verband für Archäologie 2017