Der Sonnenwagen von Trundholm, dänisch Solvognen, ist eine Skulptur aus der älteren Nordischen Bronzezeit (um 1400 v. Chr.) Nordeuropas.
Das Original gehört zum Bestand des Dänischen Nationalmuseums in Kopenhagen.
Das Motiv des Sonnenwagens ist auch aus der griechisch/römischen, der chinesischen und der keltischen Mythologie bekannt.

Zeichnung: H. Müller-Karpe, Handbuch der Vorgeschichte IV (München 1980).
    Startseite Kontakt Sitemap
       
Verband Aktuelles Positionen und Aktivitäten Themen Archäologie
           

 

 

 

 

Blickpunkt Archäologie 1 2018

 

Im Blickpunkt: Europäische Metropolen im Spannungsfeld von Stadtentwicklung und Bodendenkmalpflege

Jochen Haberstroh
Konzepte der Stadtarchäologie in München - Modellfall oder Zufall?

Andrea Hampel
Frankfurt am Main - Spagat zwischen Finanzplatz und Königspfalz

Marcus Trier
Zwischen Antike und Moderne - Stadtarchäologie in Köln

Elke Först
Eine Metropole im stetigen Wandel - Stadtarchäologie in Hamburg Zwischen expansiver Stadtentwicklung, Bauboom und Stadterneuerung

Matthias Wemhoff
Berlin - Bauboom mit Verzögerung

Mikhail I. Petrov
Archaeology of medieval Novgorod in the 21st century: through the time of changes

Dölf Wild
Zürich - Aus der Geschichte heraus Stadt entwickeln

Manfred Schneider
Lübeck - Archäologie einer Metropole der Hansezeit

Museum

Josef Mühlenbrock
Irrtümer & Fälschungen der Archäologie - Über die neue Sonderausstellung im LWL-Museum für Archäologie in Herne

Forschung

Bettina Jungklaus
Friedhöfe im 19. Jahrhundert - Anthropologie des demographischen Übergangs am Beispiel des "Friedhofs am Anger" in Strausberg (Brandenburg)

Personalia

Berufung / Ernennung

 

 

 

 

 

 

letzte Änderung am 26.05.2019

 

Impressum    |    Deutscher Verband für Archäologie 2019