Pfahlbauten Unteruhldingen/Bodensee

Themen

Projekte

Hier erfahren Sie mehr zu aktuellen Projekten, an denen der DVA beteiligt ist.

Bedarfsanalyse „Kultur in ländlichen Räumen“

Im Rahmen der Förderung von „Kultur in ländlichen Räumen“ hat der Deutsche Verband für Archäologie von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien Mittel zur „Bedarfserhebung Museen und Archäologie in ländlichen Räumen“ bewilligt bekommen. Die Bedarfserhebung wird in Kooperation mit dem Deutschen Museumsbund durchgeführt.

Der DVA ist sich bewusst, dass die heutige Einteilung in Ballungszentren und ländliche Räume nur eine derzeitige Momentaufnahme ist und archäologische Funde und Bodendenkmäler gerade in ländlichen Räumen die Einbindung in große kulturelle Entwicklungslinien ebenso wie regionale Besonderheiten belegen und zudem in der Regel gerade in ländlichen Regionen deutlich besser als in städtischen Räumen und Ballungszentren gut erhalten sind.

Daher führt der DVA aktuell die „Bedarfserhebung Museen und Archäologie im ländlichen Raum“ durch. Die Erhebung richtet sich an Träger von kommunalen oder privaten Museen, von Heimatstuben oder Privatsammlungen mit archäologischen Funden ebenso wie Institutionen, Vereine oder Privatpersonen, die ein Bodendenkmal erhalten und erschließen möchten. Abgefragt wird der Bedarf für investive Maßnahmen in 2020.