Pfahlbauten Unteruhldingen/Bodensee

Protest gegen Verdienstorden für antisemitischen Archäologen Kornel Barkay

Ungarns rechtskonservative Regierung hat im März 2013 hohe staatliche Auszeichnungen an Personen vergeben, die für ihre antisemitischen und rechtsextremen Äußerungen bekannt sind. Der Fernsehmoderator Ferenc Szaniszlo erhielt zum Nationalfeiertag am 15. März den Tancsics-Preis, die höchste staatliche Ehrung für Journalisten. Er hatte antisemitische Verschwörungstheorien verbreitet und die Minderheit der Roma als "Menschenaffen" diffamiert. Aus Protest gegen die Vergabe des Journalisten-Preises an Szaniszlo gaben mehr als zehn frühere Tancsics-Preisträger ihre Auszeichnung zurück, was Wirkung zeigte und seinerseits Szaniszlo zur Rückgabe des Preises bewog

Mit dem Verdienstorden ausgezeichnet wurde der Archäologe Kornel Bakay, der von Jesus Christus behauptet, er sei kein Jude, sondern ein Prinz aus dem, angeblich mit den Ungarn verwandten, altiranischen Volk der Parther gewesen. Außerdem unterstellt er den Juden, im Mittelalter Sklavenhandel organisiert zu haben. Der DVA bezieht hier Position und hat ein Schreiben an Zoltán Balog, Minister für Humanressourcen der Republik Ungarn, verfasst, in dem er gegen die Ordensverleihung protestiert.