Frist für die Registrierung zum Förderprogramm "Museen in ländlichen Räumen 2024" endet am 15.06.24

Aufgrund der hohen Nachfrage endet die Frist zur Registrierung für das Förderprogramm am 15. Juni 2024

Das Förderprogramm "Museen in ländlichen Räumen 2024" scheint eine Lücke in den Bedarfen der ländlichen Museen gefüllt zu haben. Es sind nur noch wenige Anträge möglich, denn die Fördergelder sind mittlerweile fast vollständig aufgebraucht. 

Gleichzeitig ist das aber auch ein Signal, dass die Bedarfe der ländlichen Museen deutliche höher sind als erwartet. Dieses Zeichen wird der DVA für die weitere Planung mit in die Diskussionen zur Kulturförderung nehmen.

Weitere Meldungen

Ab dem 15. April 2024 startet die Registrierung für das neue Förderprogramm "Museen in ländlichen Räumen 2024" des Deutschen Verbandes für Archäologie…

mehr

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Verbandes für Archäologie findet am Dienstag, den 8. Oktober 2024 im Rahmen der gemeinsamen Jahrestagung des…

mehr

Auf einer Sondersitzung der Kulturministerkonferenz am 4. Dezember 2023 wurde die sogenannte Tentativliste beschlossen. Sie enthält jene Vorschläge,…

mehr